Wurzelkanal­behandlung – Endodontie

Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist es, mit der Therapie einen Zahn zu erhalten, bei dem sich das im Zahn befindliche Weichgewebe (Pulpa) entzündet hat. Das Fachgebiet, das sich mit der Wurzelkanalbehandlung befasst, heißt Endodontie oder Endodontologie. Ursachen für die Entzündung können zum Beispiel eine tiefe Karies, eine Zahnverletzung, Risse im Zahn oder zwischen Zahn und Füllung sein. Die Wurzelkanalbehandlung ist oft die einzige Alternative zur Extraktion (Entfernung) des betroffenen Zahnes.

Mehr erfahren

Wurzelspitzen­resektion

Eine Wurzelspitzenresektion ist ein oralchirurgischer Eingriff, der häufig als letzte Option angewendet wird, um einen Zahn zu erhalten. Die Operation erfolgt unter örtlicher Betäubung. Der Knochen wird zunächst mittels Durchtrennung von Zahnfleisch und Knochenhaut frei zugänglich gemacht. Danach kann der Zahnarzt die Wurzelspitze kürzen und das entzündlich veränderte Gewebe entfernen. Anschließend wird der Wurzelkanal bakteriendicht verschlossen, das Weichgewebe wieder zurückgeklappt und vernäht. Zum Ende der Operation erhält die Zahnkrone einen provisorischen Verschluss, der nach der Wundheilung durch eine endgültige Versorgung ersetzt wird.

Mehr erfahren
Karriere
Anruf E-Mail Zeiten Kontakt­formular
FacebookInstagram

Öffnungszeiten

Mo08:00 - 18:00 Uhr
Di08:00 - 20:00 Uhr
Mi08:00 - 18:00 Uhr
Do08:00 - 18:00 Uhr
Fr08:00 - 17:00 Uhr
Webseite übersetzen
Notice: Please configure GTranslate from WP-Admin -> Settings -> GTranslate to see it in action.
Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen
Notice: Please configure GTranslate from WP-Admin -> Settings -> GTranslate to see it in action.